Meetings können teuer werden …

 

40% aller Besprechungen sind NICHT EFFEKTIV!

Die BLIND-Leistung in Meetings liegt laut WiWo und einer Studie von Bain & Company bei 40%. Das kostet die Unternehmen viel Zeit = viel Geld. Ob es nun Monologe von Führungskräften oder „JA sagen“ aber „NEIN machen“ ist, die Kooperation in Besprechungen ist. Einen tragfähigen Konsens zu erschaffen, der nach dem Meeting auch in Umsetzung kommt funktioniert nur sehr selten. Insbesondere bei komplexeren Zusammenhängen haben die Beteiligten eben sehr individuelle Einfußfaktoren und Kriterien im Kopf und jeder hält seine für „die Richtigen“!

Dabei ist unser Arbeitsgedächnis (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Arbeitsgedächtnis) nachgewiesen auf 7 +/-2 Informationseinheiten (Chunks) beschränkt. Kein Wunder also, das nur allzu oft sich in den einzelnen Köpfen rund um den Meeting-Tisch sehr unterschiedliche Kriterien und Faktoren befinden. Diskutieren und untersuchen kann mein Kopf aber eben nur meine 7 Chunks. Um die 5 Argumente meines Gegenüber zu untersuchen, müssen dafür 5 meiner Informationen aus dem Arbeitsgedächnis raus, obwohl ich diese persönlich für stichhaltiger, wertvoller, etc. betrachte.

Diese vorprogrammierten Grenzen lassen sich mit strukturierenden Methoden darstellen (z.B. MindMaps). Besser noch in qualitativen und quantitativen vernetzten Modellen visualisieren und bewerten (iModeler). Das geht so schnell wie eben die Diskussion geführt wird. Direkte Einflüsse auf den gewünschten Ergebnis-Faktor sammeln, linear bewerten (Stärke und Wirkungszeit) und damit alle individuellen Argumente aus den Köpfen in einem Wirkungs-Netzwerk zusammenfassen. Wenn Alles genannt wurde, erfolgt die qualitative Bewertung der stärksten Hebel und Risiken im System innerhalb von 3 Minuten auf Knopfdruck.
Mehr dazu unter … http://schinkberatung.de/beratungmitdemimodeler/

Translate »

Neugierig auf Neuigkeiten?

Melden Sie sich zum Newsletter an.

VIELEN DANK! Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung in der Email, die ich Ihnen gerade geschickt habe! Erst danach sind Sie vollständig angemeldet.